Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jahr1:beruherungsqualitaeten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
jahr1:beruherungsqualitaeten [2019/08/01 14:12]
c.rakebrandt [Bild]
jahr1:beruherungsqualitaeten [2019/08/01 14:12] (aktuell)
c.rakebrandt [Erklär es mir als wär ich 5!]
Zeile 37: Zeile 37:
 {{:​jahr1:​beruehrungsqualitaeten_insta_190801.jpeg?​400|}} {{:​jahr1:​beruehrungsqualitaeten_insta_190801.jpeg?​400|}}
 ==== Erklär es mir als wär ich 5! ==== ==== Erklär es mir als wär ich 5! ====
-Funky wird in der Therapie ​gerne berührt. Vorausgesetzt er weiß, dass das dazu gehört und auch vorausgesetzt, dass die Therapeutin berücksichtigt,​ ob die Berührung ​okay ist+ 
-Grundsätzlich sind diagnostische,​ unterstützende und konfrontierende Berührungen okay. Wenn Funky aber das Gefühl hat, seine Therapeutin umarmt ihn, weil sie selbst grade das Bedürfnis danach hat, wird ihn das irritieren. Und wenn die Therapeutin Funky auf eine Weise berührt, wie das ein Liebespaar eigentlich macht, wird er wahrscheinlich nicht mehr hingehen. Oder sie anzeigen. Oder die Therapie abbrechen und ein Liebespaar mit ihr werden. In die Therapie gehört ​eine verführende Berührung jedenfalls nicht rein.+Im Coaching und in der Therapie ​geht es um Kontakt. 
 +Berührung ist eine Art von Kontakt.  
 +Und Berührung gehört zu unseren Grundbedürfnissen wie Essen und Schlafen. 
 +Funky mag Berührung. 
 +Vorausgesetzt er weiß, dass das dazu gehört und, dass die Therapeutin berücksichtigt,​ ob die Berührung ​passt
 +Grundsätzlich sind diagnostische,​ unterstützende und konfrontierende Berührungen okay.  
 +Wenn Funky aber das Gefühl hat, seine Therapeutin umarmt ihn, weil sie selbst grade das Bedürfnis danach hat, wird ihn das irritieren. ​ 
 +Und wenn die Therapeutin Funky auf eine Weise berührt, wie das Liebespaare machen, wird er wahrscheinlich nicht mehr hingehen. Oder sie anzeigen. Oder die Therapie abbrechen und ein Liebespaar mit ihr werden. In eine Therapie ​oder in ein Coaching ​gehört ​die verführende Berührung jedenfalls nicht. 
 ==== Erläuterung ==== ==== Erläuterung ====
  
jahr1/beruherungsqualitaeten.txt · Zuletzt geändert: 2019/08/01 14:12 von c.rakebrandt